Gottesdienste und Veranstaltungen

 

Taizé-Gebet 2017

 

Kinder und Familien

Pastroalverbund St. Benedikt Hünfelder Land

Sondergottesdienste

Beschluss der Dienstgemeinschaft des Pastoralverbundes St. Benedikt Hünfelder Land

Besondere Gottesdienste anlässlich von Jubiläen und FamilienfeiernZunächst einige grundlegende Gedanken, ohne die die nachfolgenden Beschlüsse nicht zu verstehen sind:

Die Messe (Eucharistiefeier) ist die bedeutendste aller gottesdienstlichen Feiern der Kirche. Sie ist die vorrangige Feier für den Sonntag (Herrenmahl!). Sie stellt grundsätzlich die Einheit der Kirche dar und ist daher immer eine Feier, die für die ganze Gemeinde offen ist.

Von daher ist das Recht der Gesamtgemeinde auf regelmäßige Gottesdienstzeiten vorrangig gegenüber dem Wunsch einer Familie, ein Jubiläum zu einer individuell gewünschten Uhrzeit mit einer Heiligen Messe zu begehen.

In Zeiten zurückgehender Priesterzahlen ist es deshalb gerade am Wochenende wünschenswert und sinnvoll, dass eine private Jubiläumsfeier in den offiziellen Gemeindegottesdienst integriert wird. Dies schließt mit ein, dass der Jubiläumsanlass im Rahmen des Gottesdienstes gebührend erwähnt wird und zum Ausdruck kommt.Auf diesem Hintergrund hat die Dienstgemeinschaft folgenden Beschluss gefasst:

  • Silberne Hochzeiten, die mit der Feier einer Heiligen Messe verbunden sein sollen, können nur im Rahmen der anberaumten Gemeindegottesdienste (werktags oder sonntags) gefeiert werden.
  • Das gilt im Prinzip auch für eine Goldene Hochzeit. Zuerst sollte geprüft werden, ob sie im Rahmen einer Gemeindemesse gefeiert werden kann. Wird die Feier an einem Werktag begangen und ist der Wunsch nach einer eigens anberaumten Messfeier vorhanden, werden wir nach Möglichkeiten suchen, wie wir diesem Wunsch am besten nachkommen können. Wird die Feier auf einen Samstag verlegt, käme in erster Linie die Vorabendmesse als Ort der kirchlichen Feier in Frage. Eine eigene (zusätzliche) Messfeier ist nur am Samstagvormittag möglich, nicht am Nachmittag.
  • Wortgottesdienste oder Segensfeiern zu den genannten Anlässen können mit den zuständigen Seelsorgern individuell abgesprochen werden.
 

Jubiläumsveranstaltungen

 

Warum immer ich?

 

Kirchengeläut