Gottesdienste und Veranstaltungen

 

Taizé-Gebet 2017

 

Kinder und Familien

Pastroalverbund St. Benedikt Hünfelder Land

Das Verbundslied

"St. Benedikt - Hünfelder Land"

Als Kirche Christi im Hünfelder Lande
huldigen wir dir, unserm Gott und Schöpfer,
und grüßen dich, ein Vorbild unsres Glaubens,
Sankt Benediktus.

In vielen Fragen, die das Leben prägen,
gibst du dem Menschen Halt und Trost und Richtung
und führst ihn ein ins Leben aus dem Glauben,
Sankt Benediktus.

Dann, wenn Gebet und Arbeit sich ergänzen,
wirken wir mit an Gottes guter Schöpfung;
das sagt uns deine immergült`ge Weisung,
Sankt Benediktus.

Darum wir bitten, hilf uns neu erkennen,
wie unser Leben wachsen kann im Glauben
und unser Glaube Sinn gibt unserm Leben,
Sankt Benediktus.

Lob sei dem Vater auf dem höchsten Throne,
Lob sei dem Sohne, Gott, aus Gott geboren,
Lob sei dem Geiste, der mit beiden eins ist,
immer und ewig.

Text: Alfons Gerhardt, Mai 2006
Melodie: Gotteslob Nr. 671

 

Jubiläumsveranstaltungen

 

Warum immer ich?

 

Kirchengeläut