Taizé-Gebet 2019

 

Kinder und Familien 2019

Herzlich Willkommen in der katholischen Kirchengemeinde Hünfeld
 
 

Aktuelles aus unseren Gemeinden


Gottesdienste zu Ostern

Karfreitag, 19.04.2019

Jakobus     15:00 Uhr    Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu unter Mitwir-kung des Kirchenchores St. Jakobus
Ulrich         15:00 Uhr    Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu, eigene Feier für Kinder im Pfarrzentrum
Rückers     15:00 Uhr    Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu
Sargenzell  15:00 Uhr    Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu, eigene Feier für Kinder im DGH

Karsamstag, 20.04.2019
Ulrich    21:30 Uhr    Feier der Osternacht, anschl. Einladung zu einem kleinen Umtrunk in das Pfarrheim


Ostersonntag, 21.04.2019
Sargenzell    05.00 Uhr    Feier der Osternacht mit Taufen,
anschl. gemeinsames Osterfrühstück im Vereinshaus
Jakobus    05:00 Uhr    Feier der Osternacht, anschl. gemeinsames Oster-frühstück im Pfarrzentrum

Jakobus    09:30 Uhr    Festhochamt unter Mitwirkung des Kirchenchores
Rückers    10:00 Uhr    Festhochamt, nach dem Gottesdienst Verkauf von selbst gestalteten Osterkerzen
Ulrich        10:30 Uhr    Festhochamt
Mediana    11:00 Uhr    Ostergottesdienst in der Seniorenresidenz Mediana
Jakobus    18:00 Uhr    Hl. Messe


Ostermontag, 22.04.2019

Sargenzell  09:00 Uhr   Hl. Messe

Jakobus      09:30 Uhr  Hl. Messe

Rückers      10:00 Uhr  Hochamt

Ulrich          10:30 Uhr  Hl. Messe

Jakobus      18:00 Uhr  Hl. Messe


Umfrage "EINE Pfarrei in Hünfeld Stadt"

In der Umfrage zum Thema "Eine Pfarrei in Hünfeld Stadt" können Sie Ihre Anregungen, Ideen und Fragen an uns richten.


Frühschichten 2019 – Begegnungen mit Oscar Romero

Oscar Romero wurde im Oktober 2018 von Papst Franziskus heiliggesprochen. Er war von 1977 bis 1980 Erzbischof von San Salvador, der Hauptstadt von El Salvador, dem Beispielland der diesjährigen Fastenaktion. Damit hat die Kirche offiziell anerkannt, was viele Gläubige seit Langem bezeugen: Dass er ein beispielhafter Christ und Hirte gewesen ist, dass er einen Märtyrertod im bedingungslosen Einsatz für die Unterdrückten starb. In der extremen Gewaltsituation seines Landes eckte er an, insbesondere bei denen, die für die ungerechten Verhältnisse verantwortlich waren. Sie wollten die „Stimme der Stimmlosen“ zum Schweigen bringen, sodass er schließlich Opfer eines Mordkomplotts der Machthaber wurde.


Diese Früh- oder Spätschichtreihe soll uns das Leben und Wirken Romeros als wertvolle Inspiration näherbringen. Lassen wir uns von ihm mit hineinnehmen in seine Haltung, seinen Kontext, sein Beten … Erfahren wir ihn als „Freund im Glauben“ (Papst Franziskus). Reflektieren wir unsere Beziehung zu Gott und der Mitwelt im Sinne der Äußerung Romeros: „Es gibt keine bessere Zeit, unserem Land zu helfen, als die Fastenzeit.“


Jeder der unten aufgeführten Gottesdienste beginnt um 6 Uhr, anschließend jeweils gemeinsames Frühstück

 

Die einzelnen Themen:

1.     Nähe in der Distanz

2.     Reichtum in der Armut

3.     Mut in der Unsicherheit

4.     Wandel in der Erstarrung


Zeiten und Orte:

13.3. Sargenzell

14.3. Großenbach

15.3. Jakobus 

 

20.3. Rückers

22.3. Jakobus 

 

27.3. Sargenzell

28.3. Großenbach

29.3. Jakobus

 

3.4. Rückers

5.4. Jakobus

 

10.4. Sargenzell Kinderfrühschicht

11.4. Großenbach: Kinderfrühschicht

12.4. Jakobus: Kinderfrühschicht

 

Ulrich: dienstags Frühschicht ohne besondere Vorbereitung:

12.3. + 26.3. +9.4.

 


"Ökumenische Kinderbibelwoche 2019" vom 08.07. – 12.07.2019

"Die Kraft der Vier"

so lautet das Thema der diesjährigen

ökumenischen Kinderbibelwoche

 

vom 08.07. – 12.07.2019.

 

in St. Ulrich Hünfeld/Pfarrheim

 

Was erwartet Dich in dieser Woche?


Wann hast du zum letzten Mal eine Hand voll Erde mit allen Sinnen betrachtet? Wann hast du zuletzt bewusst die erfrischende und reinigende Wirkung von Wasser auf deiner Haut gespürt? Wann hast du zuletzt darüber nachgedacht, dass die Luft, die wir einatmen, zwar unsichtbar, aber dennoch lebens-notwendig ist? Auch die Kraft, die am auffälligsten dem Feuer innewohnt, aber auch in allen vier Elementen zu finden ist, zu begreifen, darum geht es in der diesjährigen Kinderbibelwoche.


Selbstverständlich kommen bei einer ÖkKibiWo Spiel und Spaßnicht zu kurz: Singen, Spielen, eine Tagesfahrt nach Eisenach, Lagerolympiade, Saujagd, Basteln, u.a. gehören natürlich dazu.

 

Kosten:  50,- Euro/pro Woche (Geschwisterkinder 40.-)

 

Wann, wo und wie geht es los?


Wir beginnen mit der ÖkKibiWo in St. Ulrich ab 08.Juli 2019 täglich um 9.00 Uhr. Das Ende wird gegen 15.30 Uhr sein. Zum Programm dieser Woche gehört auch ein Tagesausflug nach Thüringen. Den genauen Termin sowie weitere Informationen geben wir nach dem 01. Juli schriftlich bekannt.

 

Was musst Du mitbringen?                          

-    Dem Wetter angemessene Kleidung      

-    Krankenkassenkarte                                      

-    Hausschuhe

-    Einverständniserklärung der Eltern

-    Mal- und Schreibzeug

 

Wo sind wir zu erreichen ?

 

Kath. Kirchengemeinden St. Jakobus und St. Ulrich Hünfeld

Kirchplatz 3, 36088 Hünfeld, Tel. 06652/2246 od. 916074

Ev. Kirchengemeinde Hünfeld, Stiftstr. 1, Tel. 06652/2385

 

Wir freuen uns auf Deine schriftliche Anmeldung mit einer Anzahlung von 5,- Euro bis 01.Juni 2019. (max. 30 Teilnehmer)


Anmeldung und weitere Informationen bei:

Hermann Schmelz, Kath. Kirchengem. St. Jakobus, Kirchplatz 3, 36 088 Hünfeld

Tel.: 06652/2246 od. 916074,  h.schmelz@katholisch-kirche-huenfeld.de



Jakobus Plus - neue Termine 2019

• jeden ersten Sonntag im Monat
• Gemeindegruppen gestalten die Sonntagsmesse
• anschl. Möglichkeit der Begegnung

03. Februar KiGa St. Jakobus
24. Februar Familienkreis (20 Jahre)
07. April Kommunionfamilien
...


Mitarbeit in eine Teilprojektgruppe "Bistum Fulda 2030"

Im großen Projekt „zusammen wachsen – Bistum Fulda 2030“ gibt es fünf Projektgruppen auf Bistumsebene mit berufenen und gewählten Vertretern:


1.      Pastoral
2.      Strukturen und Prozesse
3.      Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende
4.      Bildung
5.      Finanzen und Immobilien


Diese Gruppen haben zu unterschiedlichsten Themen Teilprojektgruppen eingerichtet, zu deren Mitarbeit Frauen und Männer aus allen Bereichen des Bistums eingeladen sind.
Die Arbeitsweise wird von der jeweiligen Gruppe selbst festgelegt. Zu jeder Teilprojektgruppe gibt es eine ausführliche Beschreibung, welche Mitarbeiter/innen konkret eingeladen sind. Oft heißt es da z. B. „Vertreter/innen aus pfarrlichen Gremien“ oder „interessierte Frauen und Männer“.
Auf der eigens eingerichteten homepage


www.2030.bistum-fulda.de


finden Sie alle Ausschreibungen der bisher eingerichteten Teilprojektgruppen.
Ich lade Sie herzlich ein, diese Ausschreibungen zu lesen und zu überlegen, in welchen Bereich eine Mitarbeit für Sie interessant sein könnte. Sie finden dort auch die entsprechenden Anmeldeformulare.


Bedenken Sie bitte, was dieser ganze Bistumsprozess an Chancen für uns beinhaltet. Nicht “die da oben“ bestimmen etwas über unsere Köpfe hinweg, sondern wir sind „von unten“ eingeladen, selbst die Zukunft in die Hand zu nehmen und mitzutragen.


Ich wünsche allen Kraft und Zuversicht und einen langen Atem


Ihr
Peter Borta, Pfarrer und Moderator


 

 

Predigtsammlung

 

Video zu Drohnenflug über Kirche St. Jakobs

 

Kirchengeläut