Gottesdienste und Veranstaltungen

 

Taizé-Gebet 2018

 

Kinder und Familien 2018

Herzlich Willkommen in der katholischen Kirchengemeinde Hünfeld
 

Aktuelles aus unseren Gemeinden


Roratemessen 2018 – Adventliche Menschen

Alle Roratemessen beginnen um 6 Uhr.
Nach allen Gottesdiensten wird ein gemeinsames Frühstück angeboten.


1.       Zacharias – mit Gottes Wirken rechnen

Mi. 5.12. St. Ulrich und Sargenzell

Do. 6.12. Großenbach

Fr. 7.12. St. Jakobus

 

2.       Elisabeth – den göttlichen Lebensfunken im Menschen entdecken

Mi.12.12. St. Ulrich und Rückers

Do. 13.12. Großenbach

Fr. 14.12. St. Jakobus

 

3.       Johannes – auf Jesus schauen

Mi. 19.12. St. Ulrich


Kinderrorate: Die Wüste blüht

Mi.19.12. Sargenzell

Do. 20.12. Großenbach

Fr. 21.12. St. Jakobus


Kinderkrippenfeiern Weihnachten 2018

Herzliche Einladung zu den Kinderkrippenfeiern an Heilig Abend jeweils 16.00 Uhr in :

St. Jakobus, St. Ulrich, Rückers, Sargenzell, Großenbach und Kirchhasel


Mitspieler/innen bitte schnellstens in den Pfarrbüros melden!


Jakobus Plus 2018

Herzliche Einladung zur letzten Jakobus Plus Messe in diesem Jahr!#


Am 1. Adventssonntag, den 2. Dezember wird der Gottesdienst als Jakobus Plus Messe vom Seniorenstammtisch gestaltet. Herzliche Einladung an alle, auch zur anschließenden Begegnung beim Plus im Pfarrzentrum


• jeden ersten Sonntag im Monat
• Gemeindegruppen gestalten die Sonntagsmesse
• anschl. Möglichkeit der Begegnung



Mitarbeit in eine Teilprojektgruppe "Bistum Fulda 2030"

Im großen Projekt „zusammen wachsen – Bistum Fulda 2030“ gibt es fünf Projektgruppen auf Bistumsebene mit berufenen und gewählten Vertretern:


1.      Pastoral
2.      Strukturen und Prozesse
3.      Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende
4.      Bildung
5.      Finanzen und Immobilien


Diese Gruppen haben zu unterschiedlichsten Themen Teilprojektgruppen eingerichtet, zu deren Mitarbeit Frauen und Männer aus allen Bereichen des Bistums eingeladen sind.
Die Arbeitsweise wird von der jeweiligen Gruppe selbst festgelegt. Zu jeder Teilprojektgruppe gibt es eine ausführliche Beschreibung, welche Mitarbeiter/innen konkret eingeladen sind. Oft heißt es da z. B. „Vertreter/innen aus pfarrlichen Gremien“ oder „interessierte Frauen und Männer“.
Auf der eigens eingerichteten homepage


www.2030.bistum-fulda.de


finden Sie alle Ausschreibungen der bisher eingerichteten Teilprojektgruppen.
Ich lade Sie herzlich ein, diese Ausschreibungen zu lesen und zu überlegen, in welchen Bereich eine Mitarbeit für Sie interessant sein könnte. Sie finden dort auch die entsprechenden Anmeldeformulare.


Bedenken Sie bitte, was dieser ganze Bistumsprozess an Chancen für uns beinhaltet. Nicht “die da oben“ bestimmen etwas über unsere Köpfe hinweg, sondern wir sind „von unten“ eingeladen, selbst die Zukunft in die Hand zu nehmen und mitzutragen.


Ich wünsche allen Kraft und Zuversicht und einen langen Atem


Ihr
Peter Borta, Pfarrer und Moderator


 

 

Predigtsammlung

 

Video zu Drohnenflug über Kirche St. Jakobs

 

Kirchengeläut